Kerze anzünden ...
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon
icon   icon   icon  
 
Kommentar:

Bitte achten Sie auch auf das Copyright ihres Eintrags.
Wir wurden in letzter Zeit des öfteren hingewiesen, einen Eintrag zu löschen!!!

 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 3429 von einer Mama  vom 30.06.2019 um 15:56 Uhr icon

Ein strahlendes Licht für euch ☆

icon  Eintrag Nr. 3428 von caroline duin  vom 29.06.2019 um 01:06 Uhr icon

für Jens und Marcel

icon  Eintrag Nr. 3427 von Mama und Papa  vom 26.06.2019 um 11:19 Uhr icon

Und wenn dich wieder und wieder
das unstillbare Gefühl der Sehnsucht erfasst
dann nimm es an und lass dich getrost
in ihre Arme fallen.Um sich mit ihr zusammen
in andere Welten zu träumen,
um den hörbaren Klang der Stille zu spüren,
um den lebendigen Herzschlag der Liebe
einzuatmen.
Auch Sehnsuchtsträume versprechen Wirklichkeit.
Um wahre Brücken zwischen Himmel und Erde
zu spannen.Weil sie ein göttliches Wissen
um das Unbewusste haben,weil ihre übersinnliche
Kraft grenzenlose Welten schafft.Welten, die sich
näher sind als wir ahnen und wahrer als jeder
zweifelnde Augenblick.
(Ute Leser)

icon  Eintrag Nr. 3426 von Mama und Papa  vom 24.06.2019 um 10:32 Uhr icon

So unendlich

Die Vergangenheit
mit dir
war so unendlich schön.
Die Gegenwart
ohne dich
ist so unendlich traurig.
Und in der Zukunft
wirst du mir
so unendlich fehlen ...
(Bettina Lichtner)

icon  Eintrag Nr. 3425 von Mama und Papa  vom 23.06.2019 um 12:15 Uhr icon

Deine Stimme ist hörbar

wenn ich sie laut
nachspreche:
erinnerte Sätze,
die uns gehören.

Seit der letzten Umarmung
nimmt die Entfernung
täglich zu.
auch im Traum
bist du jetzt nicht einzuholen.

Vergiss nicht, wie kurz
der Abschied war
und dass ein Wind
genügt:
Ich werde dich sofort
erkennen.

© Richard Exner

icon  Eintrag Nr. 3424 von Mama und Papa  vom 22.06.2019 um 12:10 Uhr icon

So, wie die Sonne
ganz vorsichtig ihre
Strahlen durch die
dunkle Wolkendecke schickt,
so dringt das Licht der Liebe
ganz vorsichtig in die
Dunkelheit der Menschen...
( Annegret Kronenberg )

icon  Eintrag Nr. 3423 von Mama und Papa  vom 21.06.2019 um 17:56 Uhr icon

Mein Kind,

ich werde dich nicht loslassen.

Du wirst niemals vergessen sein,
du lebst in meinem Herzen weiter.

Du lebst in mir und solange ich lebe,
sind wir in unendlicher Liebe
miteinander verbunden

icon  Eintrag Nr. 3422 von Mama und Papa  vom 19.06.2019 um 14:00 Uhr icon

Das verstorbene Kind an seine Mutter

Mutter, Mutter, höre mich,
weine nun nicht mehr.
Trockne Deine Tränen ab,
traure nicht so sehr.

˜”*°★•.˜”*°ღ°*”˜★.•°*”˜

Dort, wo keine Sorgen sind,
lebe ich in Ruh,
und nach einer kurzen Zeit
folgest mir auch Du.

˜”*°★•.˜”*°ღ°*”˜★.•°*”˜

Warte Du denn in Geduld,
bis der Tag erscheint,
der, was jetzt getrennt noch ist,
ewiglich vereint.

˜”*°★•.˜”*°ღ°*”˜★.•°*”˜

Julius Langbehn

icon  Eintrag Nr. 3421 von Mama und Papa  vom 18.06.2019 um 10:56 Uhr icon

Narben bleiben

Ein Stich ins Herz, er blutet,
noch kann man gar nichts spüren.
Der Schmerz wird nur vermutet.
Nichts tut Einen berühren.

Der Riss wird immer größer.
Man merkt es, man möchte nur schreien.
Der Schmerz wird immer böser
und man steht so allein.

Das Blut läuft überall hin,
erwischt auch andre Leute.
Für uns macht alles keinen Sinn,
vorbei ist jede Freude.

Es kommen viele Heiler
mit Pflastern und mit Salben.
Für uns wird der Weg steiler,
viel steiler, als die Alpen.

Manchmal da wirkt auch etwas,
der Riss ist fast verschwunden
und dann sagt der Mensch krass:
" Die Zeit heilt alle Wunden ! "

Welch unwissende Gedanken
sie zu so Sprüchen treibt.
Fürs Bluten gibts schon Schranken,
aber die Narbe bleibt.

( Dagmar Geyer )

icon  Eintrag Nr. 3420 von Mama und Papa  vom 17.06.2019 um 14:31 Uhr icon

Ich bin dein Vermächtnis
Ich bin deine Stimme
Du lebst nun durch mich
Und durch mein Weiterleben
Ehre ich dein Leben
Ich liebe dich
Ich vermisse dich
Ich werde dich Wiedersehen
(Alan Pedersen)

WebdesignAuktionssoftware für VersteigererKatzenklappe