Kerze anzünden ...
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon
icon   icon   icon  
 
Kommentar:

Bitte achten Sie auch auf das Copyright ihres Eintrags.
Wir wurden in letzter Zeit des öfteren hingewiesen, einen Eintrag zu löschen!!!

 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 3201 von Mama und Papa  vom 08.06.2018 um 09:34 Uhr icon

Was gibt es mehr zu sagen.
Meine Wünsche bringen dich nicht zurück,
Meine Sehnsucht nach dir lässt sich nicht stillen.
Meine Erinnerungen sind mir zu wenig.
Meine Trauer kann ich nicht ignorieren.
Doch meine Liebe lässt sich dadurch nicht bezwingen.
( Diana Mirtschink)

icon  Eintrag Nr. 3200 von Mama und Papa  vom 07.06.2018 um 08:19 Uhr icon

Ein Wunsch für Dich

Möge Dir der Himmel
ein sanft tröstendes Bild
für Herz und Seele schenken ... ღ

Petra Franziska Killinger ღ

icon  Eintrag Nr. 3199 von Mama und Papa  vom 06.06.2018 um 07:59 Uhr icon

Ihr seid niemals allein!


Manchmal scheint auf dieser Welt
nichts Freude mehr zu machen...
Dann schaut hinauf zum Himmelszelt
und hört die Sterne lachen!

Die ganze helle Sternenschar
fängt an, Euch anzustrahlen
und flink beginnt sie dann sogar
nen Sternenschweif zu malen!

Und schließlich stimmt der Mann im Mond
in das Gelächter ein...
Und Ihr wisst, wo Ihr auch wohnt,
Ihr seid niemals allein!

Zwar scheint manchmal auf dieser Welt
nichts Freude mehr zu machen...
Doch werden stets am Himmelszelt
die Sterne für Euch lachen!


Ralf Korrek

icon  Eintrag Nr. 3198 von Mama und Papa  vom 05.06.2018 um 09:25 Uhr icon

Danke für dein Leben

Es ist schön, dass es dich gab,
und gerne hätte ich dich noch bei mir behalten.
Es gibt halt Menschen, die sterben einfach zu früh.
Ich schaue zurück auf dein zu kurzes Leben,
sehe dich hier, sehe dich da, ganz lebendig.
Eigentlich ist es unvorstellbar,
dass dies vorbei ist,
dass wir nicht mehr gemeinsam
nach vorne schauen können,
dass aus all den Plänen und Wünschen
jetzt einfach nichts mehr wird.

Vielleicht besteht ein Großteil des Lebenssinns
einfach nur darin,
das Leben zu leben, so wie es ist,
sich in Freude zu freuen,
in Trauer zu trauern und Kummer zu tragen.

Es war gut, dass es dich gab,
ein Leben ohne dich hätte ich mir gar nicht
vorstellen können und wollen.
Auch wenn es jetzt schwer ist, so ohne dich
zu leben, werde ich gerne zurückdenken an dich,
an uns, mit all dem, was wir füreinander waren
und sind und bleiben werden, solange ich lebe.
(J. Jülicher)

icon  Eintrag Nr. 3197 von Mama und Papa  vom 04.06.2018 um 10:28 Uhr icon

Ich geh mit dir die alten Wege,
obwohl dein Weg zu Ende ist.
Und wenn ich mich zum Schlafen lege,
dann denk ich, dass du bei mir bist.
Ich geh mit dir in meinen Träumen,
und wenn ich wach bin, tut es weh.
Ich spüre dich in allen Räumen,
auch wenn ich dich dort nicht mehr seh.
Aus meinem Schmerz werd ich erwachen.
Die Wege gehe ich allein.
Doch deine Liebe und dein Lachen,
die werden immer in mir sein.
(Rainer Haak)

icon  Eintrag Nr. 3196 von Mama und Papa  vom 03.06.2018 um 10:38 Uhr icon

UNVERGESSEN

Jede Heimkehr
einer geliebten Seele
ist zugleich Erinnerung
an die Lieben,
die sie erwarten …

ღ Petra Franziska Killinger


Mit jeder Heimkehr einer geliebten Seele leben zugleich Erinnerungen an die Menschen auf, die im Land der Liebe auf sie warten. So bleiben ALLE unsere Lieben UNVERGESSEN ...

icon  Eintrag Nr. 3195 von Mama und Papa  vom 02.06.2018 um 10:59 Uhr icon

Ein ganz helles Licht soll für dich leuchten
in stiller Erinnerung und unvergessen

icon  Eintrag Nr. 3194 von Mama und Papa  vom 01.06.2018 um 08:11 Uhr icon

Du bist ein Schatten am Tage

Du bist ein Schatten am Tage
Und in der Nacht ein Licht;
Du lebst in meiner Klage
Und stirbst im Herzen nicht.
Wo ich mein Zelt aufschlage,
Da wohnst du bei mir dicht;
Du bist mein Schatten am Tage
Und in der Nacht mein Licht.
Wo ich auch nach dir frage,
Find ich von dir Bericht,
Du lebst in meiner Klage
Und stirbst im Herzen nicht.
Du bist ein Schatten am Tage
Und in der Nacht ein Licht;
Du lebst in meiner Klage
Und stirbst im Herzen nicht.

Friedrich Rückert

icon  Eintrag Nr. 3193 von Mama und Papa  vom 31.05.2018 um 09:05 Uhr icon

Wenn deine Hände SEHNSUCHT
in den Himmel malen,
bin ich da
und führe sie.

Wenn dein Herz
vor Kälte friert,
bin ich da
und wärme es.

Wenn du
keinen Trost findest,
bin ich da
und halte dich.

Denn ich bin da,
IMMER,
auch wenn du mich
nicht siehst!

(Petra Franziska Killinger)

icon  Eintrag Nr. 3192 von Mama und Papa  vom 30.05.2018 um 06:10 Uhr icon

Denk´ich an dich,
sollen sich gleich die
lieben Gedanken auf die
Reise machen und dich
streicheln wie ein
sanfter Sommerwind.
(Josephine Wood)

DomaincheckDomain RegistrierungDomain registrierenonline Auktionssoftware