Kerze anzünden ...
Name:
E-Mail:
Homepage:
 
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon  
icon   icon   icon   icon
icon   icon   icon  
 
Kommentar:

Bitte achten Sie auch auf das Copyright ihres Eintrags.
Wir wurden in letzter Zeit des öfteren hingewiesen, einen Eintrag zu löschen!!!

 

Um SPAM zu verhindern geben Sie bitte
die Zeichenfolge ohne Leerstellen in das
Formularfeld ein:

 

icon  Eintrag Nr. 3439 von Mama und Papa  vom 24.07.2019 um 11:51 Uhr icon

Die Himmelsleiter...

Hallo lieber Mensch da unten,
ich seh dich weinen, manche Stunden,
seh die Trauer, all die Tränen,
drum möcht ich hier und jetzt erwähnen,

mein Erdenkleid, ich zog es aus,
weil ichs nicht brauche, hier, Zuhaus,
doch trotzdem bin ich dir ganz nah,
in deinem Herzen immer da.

Ich zähle wahrlich jeden Schlag,
glaube mir, wenn ich dir sag,
nur jener, den man nicht vermisst,
in Wahrheit auch gestorben ist.

Und weil ich dir im Leben fehle,
bin ich Teil von deiner Seele,
bin ich Teil von deinem Sein,
niemals lass ich dich allein.

Versteh, ich bin doch nur Zuhaus,
ich ging nicht fort, nein nur voraus,
ich ging dorthin, wos einst begann,
wo wir uns treffen... irgendwann.

Nun leb, weils doch nichts Schönres gibt,
ich hab das Leben auch geliebt,
lächle wieder... Schritt für Schritt,
lächle einfach für mich mit.

Nichts und niemand kann uns trennen,
auch das nicht, was wir Sterben nennen,
der Tod kann Liebe nicht vertreiben,
weil du mich liebst, drum darf ich bleiben.

Fährt nun der Wind dir sanft durchs Haar,
glaub daran, dass ich es war,
ich sitze auf der Himmelsleiter
und lieb dich von hier oben weiter.
D. Kirsche

icon  Eintrag Nr. 3438 von Mama und Papa  vom 23.07.2019 um 08:30 Uhr icon

Wenn Du über Dein Kind nachdenkst,
bleibe nicht bei den einzelnen Erinnerungen stehen.
Frage Dich vielmehr, was es Dir
mit seinem Leben eigentlich vermitteln wollte,
was die Botschaft ist,
die es Dir sagen möchte.
Welche Spur hat es in diese Welt eingegraben?
Dabei ist es völlig gleichgültig,
wie alt Dein Kind war,
als es gegangen ist,
ob es vielleicht schon im Mutterleib gestorben ist.
Es geht nicht darum, das Kind loszulassen,
welche Mutter, welcher Vater
könnte sei geliebtes Kind loslassen!?
Es geht darum herauszufinden,
was die Botschaft dieses Kindes für Dich war,
wie hat es Dich verändert,
wie viel Liebe ist in Dir gewachsen,
was hat also Dein Kind aus Dir herausgeliebt?
Wie viel neue Liebe ist in Dir gewachsen.
Dein Suchen wird Dir helfen,
die Spur Deines Kindes in Dich aufzunehmen
und weiter zu tragen.
-Anselm Grün -

icon  Eintrag Nr. 3437 von Mandy  vom 19.07.2019 um 23:25 Uhr icon

Ein kleines Licht für euch zwei.

icon  Eintrag Nr. 3436 von Mama und Papa  vom 17.07.2019 um 11:57 Uhr icon

Untrennbar

Du bist nicht allein.
Du bist nicht verlassen.
Du bist nicht vergessen.

Denk das nicht,
nur,
weil du mich nicht mehr sehen kannst,
so, wie ich vorher war.

Ich bin
an deiner Seite,
in deiner Nähe,
in deinen Gedanken,
in deinem Herzen.

Und wenn du dich wieder
so einsam
und
so verlassen
fühlst,
denke dran:
Du bist
auch ein Teil
MEINER
Seele.
MEINER
Gedanken.
Nichts,
was uns je trennen mag.
Wir
sind immer noch
wir.
Unsere Liebe bleibt.
Für immer.

( wort © S.E.)

icon  Eintrag Nr. 3435 von Doro  vom 15.07.2019 um 20:41 Uhr icon

Es tut mir sehr leid, was Sie erfahren mussten bzw müssen. Wir haben auch eine Suizid in der Familie erleben müssen. Es tut so weh. Wir sind immer offen damit umgegangen. Das hat uns sehr geholfen. Alles Gute für Sie. Irgendwann sehen wir unsere Lieben wieder.

icon  Eintrag Nr. 3434 von Mama und Papa  vom 14.07.2019 um 18:47 Uhr icon

Ich wollte ihn nie,
diesen Schmerz
tief in mir,
doch ich trage ihn geduldig,
er erzählt mir von dir.
(Petra Franziska Killinger)

icon  Eintrag Nr. 3433 von Mama und Papa  vom 10.07.2019 um 08:09 Uhr icon

Tag für Tag.
Weil ich es kann.
Nacht für Nacht.
Weil ich will, was ich kann.
Schritt für Schritt,
weil du mich liebst,
so fern und immer nah.
(Petra Franziska Killinger)

icon  Eintrag Nr. 3432 von Mama und Papa  vom 08.07.2019 um 18:32 Uhr icon

Mit deiner Heimreise begann für meinen
Verstand eine neue Zeitrechnung...
und für mein Herz
eine Reise durch das Unbegreifliche....
(P.F. Killinger)

icon  Eintrag Nr. 3431 von Mama und Papa  vom 05.07.2019 um 22:17 Uhr icon

man kann die Liebe nicht töten…

wenn du sie in die Erde begräbst
wächst sie nach
wenn du sie in die Luft wirst
treibt sie Flügel
wenn ins Wasser
blinkt sie in den Kiemen
wenn in die Nacht
leuchtet sie

Halina Poświatowska

icon  Eintrag Nr. 3430 von Mama und Papa  vom 03.07.2019 um 20:16 Uhr icon

Trauer.
So viele Fragen.
Nur eine Antwort.
Liebe.

(Petra Franziska Killinger)

WebhostingPartyboot FrankfurtWebserverVersteigerer online Software für Webseiten