Gästebuch

[Ins Gästebuch eintragen]

1100 Einträge auf 110 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 110 [vorherige Seite] [nächste Seite]

Eintrag Nr. 1100 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 30.04.2020 um 17:26 Uhr
   

Gruß vom Regenbogen...

Wie durch die Sanduhr
zerrinnt die Zeit ohne dich.
Mein Herz ist oft ganz schwer
bei dem Gedanken
auch die nächste Wegstrecke
ohne dich zu gehen.

Doch ganz plötzlich
trifft mich ein Sonnenstrahl
und zaubert durch den Schleier
meiner Tränen
einen Regenbogen
auf mein Gesicht.

Deine Botschaft ist bei mir
angekommen...

(Helga Knirsch)

Liebe Beate und lieber Rüdiger,
habt herzlichen Dank für eure zu herzen gehenden Gedichte, eure lieben Grüße tun mir gut.

Ich wünsche euch Botschaften von euren lieben Jungs, die euch Zuversicht geben und Hoffnung machen.

Meine Gedanken sind auch oft bei euch, und euren lieben und auch so sehr vermissten Jens und Marcel,
in tiefer Verbundenheit, Hedi mit meiner lieben Annika schmerzlich vermisst

Eintrag Nr. 1099 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 08.04.2020 um 07:42 Uhr
 

Verloren - nein, wir haben euch nicht verloren!
Eingeschlossen seid ihr in unseren Herzen!
Riesengroß ist unsere Liebe zu euch!
Liebe, ja sie ist es, die euch weiterleben lässt!
Und wir wissen, dass ihr auf uns warten werdet ...
So, wie wir jede Sekunde in Gedanken bei euch sind!
Tag für Tag kommen wir euch näher...

(Verfasser unbekannt)

In traurigen Gedanken gerade ganz fest bei euch,
und euren auch so sehr vermissten lieben Jens und lieben Marcel,
sende ich euch herzliche Grüße, wünsche euch Gesundheit
und ruhige Ostertage in dieser besonders schwierig gewordenen Zeit,
Hedi mit großer Sehnsucht nach meiner lieben Annika

Eintrag Nr. 1098 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 24.03.2020 um 07:59 Uhr
 

Ich kehre zurück an die Orte,
wo wir uns begegnet sind,
und du bist wieder da.

Ich gehe die Wege
Die du gegangen bist,
du gehst wieder mit mir.

Ich freue mich an dem,
was dich weiterhin erfreut hätte,
ich sehe dich mitlächeln.

Ich gehe den Spuren nach,
die du hinterlassen hast,
und begegne dir wieder.

Nichts kann uns trennen,
wenn uns so viel verbindet.

(K. Huber)

Liebe Beate und lieber Rüdiger,
habt herzlichsten Dank für eure lieben Zeilen und eure treffenden Gedichte.

Es tut gut zu wissen, dass ihr auch an Annikas und meinen Geburtstag an uns gedacht habt, es tat gut eure mitfühlenden Gedanken zu lesen.

Dankbare liebe Grüße, passt gut auf euch auf und bleibt gesund,
Hedi mit Annika so sehr vermisst…

Eintrag Nr. 1097 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 20.02.2020 um 14:48 Uhr
   

„Trösten kann, wer selbst Trost gefunden hat in seinem Leiden,
nicht an einem besonderen Schicksal vielleicht,
sondern am Dasein überhaupt, wie es ist und wie es in seiner Gänze ist.
Trösten kann, wer dabei das Dasein in seiner Gänze umfangen gesehen hat von einer großen, ernsten und strengen Liebe, die hinter allem Schicksal am Werk ist.
Trösten kann nicht, wer irgend etwas besser weiß, sondern der weiß, dass es nichts gibt, das besser zu wissen wäre, und der sich dem anvertraut, den er hinter dem Schicksal glaubt.
Trost ist auch nichts, was einmal ausgesprochen für alle Zeiten gelten will.
Trost ist eine Insel in einem Meer der Verzweiflung. Eine Insel im Meer der Zeit.
Es ist ein Augenblick, in dem ein Mensch Boden unter den Füßen empfindet, ehe das Wasser ihn wieder zu verschlingen droht.
Trost ist, dass es solche Inseln gibt.
Worte und Zeichen wie Inseln.“

(Jörg Zink)

Liebe Beate und lieber Rüdiger,
danke für eure treffenden Gedichte und lieben Worte in unserem Gästebuch, es tut gut sich von euch verstanden zu fühlen und euer Mitgefühl zu spüren.
Liebe herzliche Grüße in trauriger Verbundenheit,
meine Gedanken sind bei euch, und euren lieben und auch so sehr vermissten Jens und Marcel,
Hedi mit meiner lieben Annika auch schmerzlich vermisst

Eintrag Nr. 1096 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 23.01.2020 um 21:51 Uhr
   

Wir bleiben uns nah,
auch wenn wir Abschied nehmen mussten.
Denn das was uns verbindet,
wird stärker sein,
als das, was uns jetzt trennt!
Unsere Liebe wird all das bewahren,
bis wir wieder zusammen sind.
Unsere Herzen werden euch niemals,
auch nur eine Sekunde vergessen...

(Verfasser unbekannt)

In trauriger Verbundenheit, ganz liebe und herzliche Grüße,
Hedi mit Annika auch so sehr vermisst

Eintrag Nr. 1095 von Ramona Schroeder am 31.12.2019 um 14:19 Uhr

Bald zieht das Jahr den Vorhang zu ,
zu Ende geht das Spiel.
Gar vieles kam darinnen vor ,
so auf dem Weg zum Ziel.
Mal war es schön, doch dann auch schwer,
zum freuen und zum weinen.
Ein Jahr kann beides , glaube mir ,
ganz wundervoll vereinen.
WÜNSCHE WERDEN WAHR:
.PROSIT NEUJAHR!
.....und alles Gute
.......wünsche ich euch
...........💙für 2020 !

Eintrag Nr. 1094 von Dagmar aus Auengrund am 31.12.2019 um 09:13 Uhr
   

Mit ohne dich

Und wieder geht ein Jahr vorbei
mit Leiden und mit Glück.
Und du warst unsichtbar dabei.
Bin näher dir ein Stück.

An jedem Tag bist du bei mir,
bei Freude und bei Schmerzen.
Durch jeden Tag geh ich mit dir.
Du bist in meinem Herzen.

Ein Neues kommt, ein Altes geht.
Das ist der Lauf der Zeit.
Mit jedem, was vorüber geht,
bin ich von dir nicht weit.

Eines Tages wirds geschehn,
dann werden wir uns wieder sehn.

Bis dahin lass das Alte ausklingen
und lass uns auf das Neue singen.

Daggi mit NINO für immer

Eintrag Nr. 1093 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 19.12.2019 um 14:38 Uhr
   

Weihnachten
das wird kein Fest.
Der Schmerz sitzt tief
und richtig fest.
Weihnachten und doch allein
- es wird einfach nur
traurig sein.

(Text: Kartenwelt.de)

Liebe Beate und lieber Rüdiger,
der Spruch ist für uns sehr treffend, Weihnachten wird für uns kein Fest, die Sehnsucht und Trauer jetzt zur Weihnachtszeit auszuhalten ist wieder eine ganz besondere Herausforderung, unsere Herzen sind schwer, weil unsere Sehnsucht so groß ist.
Für uns gibt es ohne unsere so sehr vermissten lieben Kinder kein - Frohes Weihnachten - und keinen - fröhlichen Jahreswechsel - und auch kein - gutes Neues Jahr - mehr. Ich möchte euch, aber für das neue Jahr 2020 gute Gesundheit und weiterhin ganz viel Kraft für alles wünschen.

Herzliche Grüße in sehr trauriger Verbundenheit, meine Gedanken sind bei euch, und euren lieben und auch so sehr vermissten Jens und Marcel,
Hedi mit meiner lieben Annika auch sehr schmerzlich vermisst

Eintrag Nr. 1092 von Ramona Schroeder am 26.11.2019 um 10:12 Uhr

Lieber Marcel, ein Licht für dich
an deinem Gedenktag,

Das ist das Geheimnis von Sehnsuchtsherzen,
sie sind gerissen, aber nicht zerbrochen,
denn sie werden unaufhörlich
von Liebe gehalten.

(Petra Franziska Killinger)

Liebe Beate,
meine Gedanken sind heute bei
dir und deiner Familie. Ich wünsche
euch viel Kraft für diesen und jeden
einzelnen Tag.

Eintrag Nr. 1091 von Annikas Mama Hedi aus Nähe Berlin am 26.11.2019 um 08:38 Uhr
   

Zeit...
schon lange 10 Jahre bist du uns vorausgegangen,
seither wird Zeit für uns anders gemessen,
ja, ein anderes Zeitgefühl hat angefangen:
in der Gegenwart lebt die Vergangenheit –
und du darin für immer unvergessen!

Zeit...
mal steht sie still oder macht aus Stunden Jahre oder Sekunden,
und setzt im Herzen ein Denkmal für dich aus
Liebe für alle Zeit.

Zeit...
macht die Sehnsucht nach dir ewiglich und
zeitgebunden
und taucht Erinnerungen dann oft in Traurigkeit.

(Hildegard Lange)

Liebe Beate, lieber Rüdiger und liebe Nina,
heute ist der Tag - der vor 10 Jahren für euch leider alles verändert hat.
10 lange Jahre vermisst ihr euren lieben Marcel nun schon – unvorstellbar, dass schon so viel Zeit vergangen ist und es schmerzt immer noch so sehr.
Wo ist diese viele Zeit nur hin?

Ich wünsche euch ganz viel Kraft, Hoffnung und Zusammenhalt in eurer Familie, dass ihr Euch gegenseitig Kraft und Halt geben könnt.

Liebe Grüße in sehr trauriger Verbundenheit,
Hedi mit meiner lieben Annika auch so sehr vermisst

1100 Einträge auf 110 Seiten | Gehe zu Seite:

Seite 1 von 110 [vorherige Seite] [nächste Seite]



Gästebuch: © yellabook.de - Alle Rechte vorbehalten. | Zurueck
Kontaktformular mit Spamschutz für Ihre Website